Der Suzuki Marine Mobilitätsschutz PLUS

NEU – AB 01.04.2017 ÄNDERUNGEN der Leistungen -
KOSTBARE MOMENTE MIT MOBILITÄTSSCHUTZ PLUS.

Für jeden gewarteten Suzuki 4-Takt-Außenbordmotor1 (gekauft über den deutschen Suzuki Marine-Händler1) genießen Sie das Rundum-Sorglos-Paket in Ihrer Freizeit und diese bis zu einem Motoralter von 15 Jahren (ab Registrierdatum).

Wir bieten Ihnen auch dann en Mobilitätsschutz PLUS an, wenn die Wartungs- und Servicearbeiten an dem versicherten Motor nicht innerhalb der von der Suzuki Deutschland GmbH vorgeschriebenen Intervalle und entsprechend den Herstellervorgaben durchgeführt wurden2 Ausschnitt zum Mobilitätsschutz-Leistungsumfang3:
  • Organisation Abschleppen nach erfolgloser Pannenhilfe Kostenübernahme bis zu 150,00 €)
  • Organisation Pannenhilfe vor Ort (Kostenübernahme bis zu 200,00 €)
  • Dolmetscher-Service
  • Impfberatung
  • Organisation Mietwagen für die Dauer der Reparatur, höchstens jedoch bis zu drei Tagen (Kostenübernahme bis zu 150,00 €)
  • Vermittlung Krankenrücktransport
  • Reisemedizinische Information
  • Organisation Hotelübernachtung für die Dauer der Reparatur, höchstens jedoch für drei Nächte (Kostenübernahme bis zu 75,00 € pro Person und Nacht, maximal vier Personen)
  • Ersatzteilbeschaffung
  • Arzneimittel- und Sehhilfenversand
  • Benennung eines Arztes oder Krankenhauses
Geltungsbereich: Europa4
  1. Bei allen teilnehmenden Suzuki Marine-Händlern und bis zu einem Motoralter von 15 Jahren ab Registrierdatum. Außenbordmotoren, welche im europäischen Ausland gekauft wurden, ist die Aktivierung des Mobilitätsschutzes PLUS ab dem 25. Monat nach dem Registrierdatum möglich.
  2. Außenbordmotor muss eine altersgemäß ordentlichen Zustand entsprechen. Dies ist dann der Fall, wenn die Wartungsanforderungen erfüllt werden.
  3. Der teilnehmende Suzuki Marine-Händler berät Sie gern über weitere Einzelheiten
  4. Bei privater Nutzung mit Hauptwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland (gilt nicht für Beneteau-Packages).