| NEUES MULIFUNKTIONALES DISPLAY

SMD16

SMD9

Das neue Prämiumzubehör von Suzuki soll den Bootsführer jederzeit umfassend über die sein Boot umgebende Außenwelt informieren.

Dazu stehen wertvolle Funktionen wie Kartenplotter, Radar, Fischfinder und Wetterdaten über eine Internetverbindung zur Verfügung. Außerdem versorgt das neue Display den Bootsführer mit allen Daten seines Suzuki-Motors, damit er jederzeit schnell und einfach die Leistung seiner Außenbordmotoren an einer zentralen Stelle einsehen kann.

Der Bootsführer kann beim neuen Suzuki-Multifunktionsdisplay wählen, ob lediglich Motordaten oder eine Kombination aus Motor- und Umgebungsdaten angezeigt werden sollen.

Weiterhin ermöglichen verschiedene Optionen ein digitales Umschalten, um zum Beispiel Navigationslichter, Trimmruder und Fächerecholot zu steuern und eine vollständige Verbindung zu anderen Systemen herzustellen, wie die Elektroniksysteme von Fusion für die Unterhaltung auf See (nur SMD12/16). So haben Kunden die Möglichkeit, ihre Systeme nach eigenen Wünschen aufzubauen und mit den besten Sensoren und der modernsten Technik auszustatten.

Die schicke neue Display-Einheit wartet mit einer Glasoberfläche und Multi-Touch-Bedienelementen auf. Sie ist in verschiedenen Größen (7-, 9-, 12- und 16-Zoll-Bildschirmen) sowie mit einer Reihe von Anbringungsmöglichkeiten erhältlich, sodass für jede Boots- und Konsolenkonfiguration das Richtige dabei sein sollte. Sie wird ab dem Frühjahr 2019 als Option zum Nachrüsten erhältlich sein.

Yasuharu Osawa, Managing Officer und Executive General Manager Marine Operations der Suzuki Motor Corporation, meint dazu: „Das ist für Suzuki ein großer Schritt nach vorne. Wir verstehen, dass Bootsführer eine bessere Anbindung unserer Außenbordmotoren an ihre elektronischen Systeme fordern. Das brandneue Suzuki-Multifunktionsdisplay ist dafür die perfekte Lösung, denn es bietet Suzuki-Kunden Zugriff auf alle Informationen, die sie für ein sicheres und ultimatives Wassersporterlebnis brauchen.“